Digitalisierung

Syntegon ist einer der Vorreiter der Vernetzung von Verpackungsmaschinen und der Technologie zur Visualisierung des Maschinenzustandes bei komplexen Verpackungssystemen. Die Grundtechnologie wird von beiden Geschäftseinheiten Pharma und Food verwendet und dem Produktumfeld entsprechend angepasst.

Die mechanische und elektrische Konstruktion unserer Maschinen, Module und Komponenten erfolgt schon seit Jahrzehnten digital. In den letzten Jahren gesellt sich die kinematische Auslegung für robotische Anwendungen und die Simulation komplexer thermodynamischer, bzw. fluidischer Prozesse mit digitalen Werkzeugen hinzu.

Das Ziel ist ein digitaler Zwilling der Maschine und der in ihr ablaufenden Prozesse, um schnellste Anpassungen an neue Produkte oder Verpackungsmaterialien, sowie schnelle Unterstützung bei der Ursachenfindung und Fehlerbehebung im Falle von Maschinenstillständen oder der Produktion von Ausschuss erreichen zu können.

Auswertung von digitalen Daten aus der Produktion für eine automatische Prozessanpassung und/oder eine frühzeitige Erkennung von Abweichungen und Wartungsbedarf - zukünftig auch zur Vorhersage von Wartungsintervallen auf Basis des maschinellen Lernens - sind Themen, mit denen wir uns intensiv beschäftigen und in verschiedenen Ausprägungstiefen bereits mit unseren Produkten anbieten können Nicht zuletzt hilft die Digitalisierung der Prozesse und Anlagen auch zur Ressourcenschonung – indem sie Ausschuss verhindert und Verbräuche minimieren hilft.

Phone, @ and e-mail symbol

Kontakt

E-Mail