Impressum

Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unsererem Unternehmen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
Syntegon Technology GmbH
Ehemals Bosch Packaging Technology
gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführer
Stuttgarter Straße 130
71332 Waiblingen
Deutschland

E-Mail: info@syntegon.com
Tel: +49 71 51 14-0 (Konzernzentrale)

2. Kontakt Datenschutzbeauftragter
Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter
Abteilung Informationssicherheit und Datenschutz (PA/DSO)
Syntegon Technology GmbH
Postfach 11 27
71301 Waiblingen
Deutschland

oder

E-Mail: DPO@syntegon.com

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

  • Kontaktaufnahme bei der Bearbeitung von Vertriebs-, Verkaufs-, Serviceprozessen.
  • Wahrung und Verteidigung unserer Rechte
  • Bestellabwicklungen und Rechnungsstellung
  • Erfüllung vorvertraglicher Verhältnisse

Rechtsgrundlagen auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage des Betroffenen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen/vorvertraglicher Verhältnisse handelt es sich in erster Linie um

  •     Kundenanfragen zu Produkten und Dienstleistungen
  •     Kundenverträge und Bestellungen

Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1lit. a) i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

4. Verarbeitete Datenkategorien
Wir verarbeiten folgenden Kontaktdaten von Ihnen:

  • Name
  • Telefon
  • Mobiltelefon
  • E-Mail
  • Firma
  • Position im Unternehmen
  • Bevorzugte Sprache
  • Einwilligung zu E-Mail Marketing

5. Quelle der Daten
Ihre Daten haben wir entweder direkt bei Ihnen erhoben oder von Dritten wie z.B. Kollegen, Partnern oder anderen Kontaktpersonen im Zuge eines Besuches oder einer Veranstaltung wie z.B. einer Fachmesse erhalten.

6. Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten:
Mitarbeiter der Syntegon Technology GmbH und Ihrer weltweiten Tochterunternehmen aus den Bereichen:

  • Vertrieb
  • Service
  • Marketing
  • Technischer Support
  • Mitarbeiter unserer Service-Dienstleister für technischen Support, IT-Infrastruktur sowie Sub-Dienstleister zur Auftragsabwicklung

7. Übermittlung/Weitergabe von personenbezogenen Daten in ein Drittland
Ihre personenbezogenen Daten werden ggf. zu den oben genannten Zwecken an ein Drittland übermittelt. Alle Rechtseinheiten, an welche wir Ihre Daten übermitteln, wurden von uns vertraglich auf die Einhaltung der geltenden, europäischen Datenschutz-Richtlinien verpflichtet. Die Einhaltung dieser Verträge wird von uns in regelmäßigen Abständen geprüft.
Wir übermitteln Ihre Daten an unsere weltweiten Tochterunternehmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung oder zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage des Betroffenen gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Verbindung mit Artikel 49 Abs. 1 lit. b) erforderlich ist oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen finden Sie im Abschnitt Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen. Dritte können auch andere Unternehmen der Syntegon-Gruppe sein.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Beschreibung der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt Datenschutzbeauftragter (oben).

Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

8. Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen
Ihre Daten werden nach der Erhebung so lange gespeichert, wie dies gem. gesetzlichen Vorschriften erforderlich, oder für die jeweilige Aufgabenerfüllung wie unter „3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung“ notwendig ist.

9. Betroffenenrechte
Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt Datenschutzbeauftragter (oben). Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO)

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Syntegon Technology GmbH, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Widerrufsrecht bei Einwilligung
Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Syntegon Technology GmbH durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt Datenschutzbeauftragter (oben).

10. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Hausanschrift:
Königstrasse 10a
70173 Stuttgart
Deutschland

Postanschrift:
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Deutschland

Tel.: 0711/615541-0
FAX: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link: https://www.bkms-system.net/syntegon

11. Änderung dieser Informationshinweise
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Informationen zur Transparenzpflicht zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version.

Stand: 02.01.2020