Skip to content
Zurück
Lieferkette
Lieferkette

Lieferketten-Management

Die Syntegon-Gruppe verfügt über ein eigenständiges Supply-Chain-Netzwerk, das Lieferant:innen sowie unseren Kund:innen viele Vorteile bringt. Entscheidungen werden schnell und kompetent getroffen, da sie exakt auf die Prozesse von Syntegon zugeschnitten sind. In unserer Einkaufsorganisation bestehen klare Zuständigkeiten und damit feste Ansprechpartner:innen für unsere Lieferant:innen.

Unser Erfolg hängt auch mit dem Engagement unserer Lieferant:innen zusammen. Für innovative Partner:innen, die an einer langfristigen, leistungsorientierten Zusammenarbeit interessiert sind, bieten wir daher interessante Möglichkeiten. Syntegon arbeitet mit seinen Lieferant:innen auf Augenhöhe zusammen. Unser Ziel ist es, Partner:innen nach ihren speziellen Stärken auszuwählen, längerfristige Verträge einzugehen und ihnen damit Planungssicherheit zu geben. Dies verschafft ihnen die Möglichkeit, eigene Stärken weiter voranzutreiben und auszubauen. Umgekehrt wünschen wir uns von unseren Lieferant:innen, dass sie Innovationen vorantreiben und Syntegon im Sinne einer verantwortungsvollen Partnerschaft dabei unterstützen, unseren Kund:innen bei ihren Herausforderungen schnell zu helfen.

Entlang der gesamten Lieferkette verpflichten wir unsere Geschäftspartner:innen genauso wie uns selbst zu nachhaltigen Geschäftspraktiken und zur Einhaltung der Menschenrechte. Unser Verhaltenskodex für Geschäftspartner:innen fasst hierfür die wesentlichen Regelungen zusammen.

requirements-for-our-suppliers

Anforderungen an unsere Lieferant:innen

Syntegon ist daran interessiert, mit seinen Lieferant:innen langfristig zusammenzuarbeiten. Dafür haben wir Anforderungen definiert.
Allem voran erwarten wir ein unmissverständliches Bekenntnis zu Compliance, Recht und Gesetz sowie eine verantwortungsvolle und nachhaltige Unternehmensführung. Dazu gehört, die Berücksichtigung ethischer, sozialer und ökologischer Belange bei allen Geschäftsaktivitäten.
Darüber hinaus wünschen wir uns neben wettbewerbsfähigen Preisen, dass unsere Lieferant:innen unsere eigenen Ansprüche hinsichtlich Innovationsstärke, hoher Qualität und Service teilen.

Als verantwortungsbewusste, weltweit agierende Unternehmensgruppe setzen wir uns ohne Einschränkung dafür ein, die Einhaltung von Menschenrechtsgrundsätzen und der Anforderungen des Umweltschutzes entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette sicherzustellen sowie Risiken für Menschenrechte und Umweltschutz fortlaufend zu erkennen, zu bewerten und zu minimieren.

Der Verhaltenskodex für Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner fasst unsere wesentlichen Reglungen zur Einhaltung des Legalitätsprinzips sowie für verantwortungsvolles und faires Geschäftshandeln zusammen. Er ist für alle unsere Lieferantinnen und Lieferanten verbindlich.

Unsere Lieferantinnen und Lieferanten verpflichten sich zur Anwendung eines Qualitätssicherungssystems analog zur ISO 9001 und wenden diese Prinzipien auch in ihren Lieferketten an. Sie stellen durch geeignete Maßnahmen die Qualität ihrer Lieferungen und derer ihrer Zuliefererunternehmen sicher. Gemeinsam schaffen wir eine präventive Qualitätssicherung, mit der wir Fehler vermeiden und uns kontinuierlich verbessern.

Wir erwarten von allen unseren Lieferantinnen und Lieferanten mit einem Einkaufsvolumen größer als 100.000 EUR pro Jahr sowie in weiteren definierten Fällen, dass sie einen Rahmenvertrag mit uns abschließen. Dieser schafft die Grundlage für die Abwicklung der Geschäfte, ein effizientes, sicheres und möglichst reibungsloses Lieferverhältnis sowie für eine ausgewogene Risikoverteilung. Ziel ist es, Rahmenbedingungen für den Einkauf von Produkten auf Basis von individuellen Verträgen, Einkaufsbestellungen und Lieferabrufen festzulegen.

Falls wir keine Rahmenvereinbarung mit einer Lieferantin oder einem Lieferanten geschlossen haben, gelten unsere allgemeinen Einkaufsbedingungen.

Für Produkte im Zusammenhang mit Free- und Open-Source-Software gelten bei Syntegon ergänzende Einkaufsbedingungen.

Wir bevorzugen, Ihre Rechnungen unserer Lieferantinnen und Lieferanten im PDF-Format zu erhalten, sofern dies gesetzlich zulässig ist. In naher Zukunft werden wir alternativ auch maschinenlesbare Formate verarbeiten können.

Detaillierte Informationen zu den Rechtseinheiten, die den Dienstleister Basware einsetzen, finden Sie im Folgenden.

Menschenrechtsbeauftragter

Am 29. November 2023 hat die Geschäftsführung der Syntegon Technology GmbH Sebastian Östreicher zum Menschenrechtsbeauftragten des Unternehmens ernannt. Der Menschenrechtsbeauftragte überwacht das Risikomanagement zur Einhaltung der Sorgfaltspflichten nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz und überprüft, ob die getroffenen Maßnahmen zur Umsetzung und Ausführung des Risikomanagements wirksam und angemessen sind.

Zusätzlich unterstützt der Menschenrechtsbeauftragte das Unternehmen bei der Erfüllung der Dokumentationspflichten, die Syntegon nach dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz einzuhalten hat, sowie bei der Erstellung eines Jahresberichts. Er informiert die Geschäftsführung mindestens ein Mal im Jahr sowie anlassbezogen über seine Tätigkeiten.

Kontakt

Kontakt

 Wenden Sie sich an unsere Expert:innen.
 

Menschenrechtsbeauftragter

Sebastian Östreicher
Head of Health, Safety & Environment

Kontakt aufnehmen

Melden Sie einen Compliance-Fall

supplier-poratal

Supplier Portal

Eine gute Kommunikation sowie ein effizienter und sicherer Informationsaustausch sind der Schlüssel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Supplier Portal ist unsere Lösung für die Kooperation und den standardisierten Datenaustausch. Wir nutzen die Marktplatzlösung von Jaggaer (ehemals Pool4Tool) und wollen unsere elektronischen Kataloge in eProcurement und EDI-Verbindungen zügig ausbauen.

Wir erwarten, dass alle unsere Lieferant:innen auf unserem Supplier Portal registriert sind. Dazu gehört es, relevante Stammdaten regelmäßig zu aktualisieren, neue Zertifikate hochzuladen sowie Ihre internen Abläufe falls erforderlich anzupassen, um schnelle und effiziente digitale End-to-End-Prozesse mit uns zu ermöglichen.

Fragen zum Supplier Portal von Syntegon (Jaggaer)

  • Lieferant:innen können ihr gesamtes Leistungsspektrum und Produktangebot für Syntegon präsentieren.
  • Die Plattform bietet eine verbesserte Datenkonsistenz, da alle Lieferant:innen ihre eigenen Unternehmensstammdaten direkt verwalten.
  • Jaggaer bietet eine kostenlose Web-EDI-Schnittstelle zu Syntegon ERP-Systemen.
  • Bewertungen durch Syntegon werden den Lieferant:innen im Tool sichtbar gemacht.
  • Darüber hinaus wird Syntegon in Zukunft über Jaggaer Direct den Anfrage- und Angebotsprozess (eRFQ) abwickeln.

Sie werden von uns kontaktiert und erhalten anschießend von Jaggaer eine E-Mail-Einladung zur Registrierung. Eine Schritt-für-Schritt Anleitung finden Sie im Download-Bereich.

  • Ja. Für alle Funktionalitäten, die sie als Lieferantin oder Lieferant benötigen, um weiter mit uns Geschäfte zu machen, entstehen Ihnen keine Kosten. Die Registrierung, das Managen ihrer Stammdaten und Zertifikate, das Web-EDI, das Hosten von elektronischen Katalogen und auch die zukünftigen Funktionalitäten sind für sie kostenlos.
  • Eine klassische EDI Anbindung über Jaggaer bietet zahlreiche Vorteile für Sie mit vielen Bestellungen und Bestellpositionen. Diese Lösung ist kostenpflichtig, wird von uns aber auch nicht verlangt.

Downloads: Allgemeine und ergänzende Einkaufsbedingungen

Lieferanten Schritt für Schritt Anleitung für Registrierung in Jaggaer Portal
Lieferanten Schritt für Schritt Anleitung für Registrierung in Jaggaer Portal

Verhaltenskodex für Geschäftspartner:innen, Syntegon Gruppe 
Verhaltenskodex für Geschäftspartner:innen, Syntegon Gruppe 

Allgemeine Einkaufsbedingungen für Lieferungen und Leistungen an die Syntegon Packaging Systems AG und die Syntegon Technology Services AG
Allgemeine Einkaufsbedingungen für Lieferungen und Leistungen an die Syntegon Packaging Systems AG und die Syntegon Technology Services AG

Allgemeine Einkaufsbedingungen Syntegon Group Deutschland
Allgemeine Einkaufsbedingungen Syntegon Group Deutschland

Syntegon Lieferantenhandbuch, Version 5.0 
Syntegon Lieferantenhandbuch, Version 5.0