Skip to content
Zurück
Tablettenbeschichtung
Tablettenbeschichtung

Tabletten-Coater

Das Beschichten ist ein wichtiger Prozessschritt in der Tablettenproduktion. Die pharmazeutische Industrie benötigt Lösungen, die die Anforderungen an Farbgebung und Geschmacksmaskierung, aber auch von Anwendungen wie magensaftresistenten Überzügen, Überzügen mit kontrollierter Freisetzung oder zugesetzten Wirkstoffen erfüllen. Basierend auf der langjährigen Erfahrung der ehemaligen Marke Manesty sowie der Innovationskraft und dem Prozesswissen von Hüttlin beim Mischen, Sprühen und Trocknen, hat Syntegon einen neuen Maßstab für das Beschichten von Tabletten geschaffen: unseren neuen Sepion Trommelcoater.

background-image

Ihre Vorteile

Schnelle und robuste Prozesse
Mit einer optimierten Trommelgeometrie und einem darauf abgestimmten Sprühsystem erreichen Sie höhere Sprühraten und deutlich kürzere Prozesszeiten.
Geprüfte Chargenflexibilität
Der Sepion Coater erreicht nachweislich Füllstände zwischen 10 und 100 % ohne die Mischelemente wechseln zu müssen.
Wählen Sie umfassenden Service
Ob Sie Unterstützung bei der Formulierung, Leihgeräte oder einen Servicevertrag benötigen – we bring your molecules to production.

Eigenschaften unseres Tabletten-Coaters

Geschlossen, sauber, mit Containment

Den Sepion Trommelcoater haben wir für die geschlossene Befüllung, Probenahme und Entleerung konzipiert. Seine Tür verfügt über 3-Clamp-Verbindungen, die flexible Schnittstellen ermöglichen, z. B. für eine Containment-Erweiterung zum Beschichten von Tabletten mit hochpotenten Wirkstoffen. Darüber hinaus bietet der Sepion Coater ein vollautomatisches Reinigungssystem.

Eine einzigartige Trommel

Die größere Trommellänge sorgt für ein flacheres Tablettenbett und eine höhere Beschichtungsfrequenz pro Tablette. Gleichzeitig ermöglicht sie eine größere Anzahl an Sprühdüsen. Das Ergebnis: hohe Sprühraten und kürzere Prozesszeiten. Die 51 % offene Trommelfläche unterstützt zudem die höhere Trocknungskapazität.

graphics-feature-article

Flexible Chargen und gleichmäßiges Mischen

Die Trommel unseres Sepion Coaters ist einzigartig: Ihre vollverschweißten Mischelemente ermöglichen Füllstände zwischen 10 und 100 % ohne die Mischelemente wechseln zu müssen. Gleichzeitig kann bei einem 100-prozentigem Füllgrad eine gleichmäßige Mischung mit einer relativen Standardabweichung von weniger als
3 % in unter 8 Minuten erreicht werden.

Automatischer Sprüharm

Unser Trommelcoater verfügt über einen automatischen Sprüharm. Der optimale Abstand zwischen Düse und Tablettenbett kann je nach Füllstand über das HMI eingestellt werden. Gleichzeitig wird der ideale Sprühwinkel ohne manuelle Eingriffe automatisch beibehalten und damit die Sicherheit des Bedienpersonals erhöht.

Sensoreffizienz

Ein optionaler Laser misst den Abstand zwischen Sprühdüse und Tablettenbett und ermöglicht eine vollautomatische, rezeptgesteuerte Einstellung, die manuelle Eingriffe des Bedienpersonals überflüssig macht. Für temperaturempfindliche Produkte und maximale Produktsicherheit lässt sich der Sepion Coater mit einem Infrarotsensor ausstatten, der die Oberflächentemperatur der Tabletten genau misst.

sepion

Sprüharme für alle Fälle

Der Standard-Sprüharm unseres Sepion Coaters verfügt über Anti-Bearding Sprühdüsen zur Vermeidung von Produktaufbau mit separaten Schläuchen für die Flüssigkeitszufuhr. Die optionale Pro-Version umfasst eine gemeinsame Flüssigkeits- und Druckluftzufuhr, die alle Schläuche integriert. Ihr werkzeugloses Schnellwechselsystem vermeidet zudem Fehlausrichtungen und reduziert Rüst- und Reinigungszeiten.

Hochwertige Reinigung

Mit unseren Reinigungssystemen streben wir nach höchster Effizienz. Je nach Produkt und verfügbaren Reinigungsmedien können Sie zwischen verschiedenen Ausführungen wählen. Unser Reinigungssystem arbeitet vollständig rezeptgesteuert und mit unterschiedlichen Zonen. Die Reinigungsdüsen erreichen alle produktberührenden Oberflächen. Somit werden reproduzierbare, validierbare Ergebnisse erzielt.

Sytegon-Sepion-Tablet-Coater-HMI-IOT

IoT READY

Die Sepion-Baureihe ist standardmäßig mit Syntegons neuem, IoT-fähigem Human Machine Interface (HMI) ausgestattet. Dieses ist eine intuitive und moderne Schnittstelle, die Bediener:innen von der Einrichtung und Rezepterstellung des Trommelcoaters bis zur Prozessüberwachung und dem Reporting bei jedem Prozessschritt unterstützt. Zudem bietet die Schnittstelle einen einfachen Zugang zu den digitalen Synexio-Servicelösungen von Syntegon und ebnet herstellenden Unternehmen so den Weg zu einer höheren Anlageneffektivität und Verfügbarkeit.

Suchen Sie nach einer Lösung für die frühe Entwicklungsphase?

Mit unserem Tabletop Solidlab 1 können Sie kleine R&D-Chargen schnell und einfach testen. Als ideale Lösung für Ihre Machbarkeitsstudien lässt sich das Solidlab 1 entweder mit einem Wirbelschicht- oder einem Trommelcoater-Modul ausstatten. Der Trommelcoater umfasst zwei verschiedene Trommeln für Chargen von 0,25 bis 1,2 kg . Anders als die meisten am Markt erhältlichen Lösungen bietet unser Solidlab 1 unser einzigartiges PROVICON Steuerungssystem mit offener Rezepterstellung und -verwaltung für eine zeitsparende Produktentwicklung.

granulator-pellets

Anwendungsfälle

tabletten
Tabletten in Bestform

Exzellente Granulateigenschaften wie gleichmäßige Fließfähigkeit und eine ideale Partikelgrößenverteilung bieten optimale Bedingungen zum Tablettieren, auch bei sehr geringer Wirkstoffkonzentration, z. B. in der Krebstherapie.

smarties_coated_221214
Zuckerüberzug

Zuckerüberzug wird typischerweise für bestehende Formulierungen verwendet, insbesondere bei Schmerzmitteln. Normalerweise liegt die Gewichtszunahme (weight gain) zwischen 70 und 100 %.

Technische Daten unserer Tablettencoater

ab weniger als 
Liter
Trommelvolumen bis zu  
Liter
von 10 bis 
% Flexibilität bei der Chargengröße
 
% offene Trommelfläche
Technische Daten
 

Solidlab 1

R&D Maßstab

Solidlab 2 Plus

R&D Maßstab

Sepion 

Produktionsmaßstab

Trommelvolumen (l)

0.8; 1.5 

austauschbare Trommeln

2; 4; 8; 16 

austauschbare Trommeln

175 – 1.000

feste Trommelgröße

Chargengröße (kg) 250 g bis 1.2 0.8 bis 12.8 14 bis 800
Dichte (kg/l) 0.8 0.8 0.8

 

Service Agreements
Service Agreements

Erfahren Sie hier mehr über unsere Service Agreements.

Digitale Lösungen
Digitale Lösungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Digitale Lösungen.

Ersatzteile
Ersatzteile

Erfahren Sie hier mehr über unsere Ersatzteile.

Technischer Support
Technischer Support

Erfahren Sie hier mehr über unseren Technischen Support.

Modernisierungen
Modernisierungen

Erfahren Sie hier mehr über Modernisierungen.

Expert Services
Expert Services

Erfahren Sie hier mehr über unsere Expert Services.

Warum einen Tablettencoater von Syntegon wählen?

pill-coating-machine

Über uns


Mit festen oralen Darreichungsformen kennen wir uns aus: Im Laufe unserer langen Unternehmensgeschichte haben wir unzählige Hersteller weltweit mit umfangreichem Fachwissen bei ihren Coating-Prozessen unterstützt. Als innovationsorientiertes Unternehmen ruhen wir uns jedoch nicht auf diesen Erfolgen aus: In den letzten Jahren haben wir die OSD-Herstellung (Oral Solid Dosage) mit zahlreichen Innovationen aktiv vorangetrieben. Laden Sie unsere Broschüren herunter, um mehr zu erfahren.

 
zufriedene Kunden weltweit
 
>
Jahre Erfahrung
 
>
installierte Anlagen weltweit

OSD: viele Facetten – ein Partner

Die Herstellung fester oraler Darreichungsformen (OSD) umfasst zahlreiche anspruchsvolle Schritte. Um diese Aufgaben zu meistern gibt es keinen besseren Partner als Syntegon. Mit unseren OSD-Dienstleistungen und Prozesstechnologie sichern wir den Erfolg Ihrer Produktion. Erfahren Sie mehr in diesem Video.

Downloads zu Tabletten-Coater

Sepion Broschüre (EN)
Sepion Broschüre (EN)

R&D Broschüre (EN)
R&D Broschüre (EN)

Containment Broschüre
Containment Broschüre

Industrieanforderungen und Syntegons Containment-Lösungen für feste Darreichungsformen

Pharma Solid
Pharma Solid

Hüttlin Services
Hüttlin Services

News

Kindeva Drug Delivery und Syntegon installieren erste Versynta microBatch in Nordamerika

Syntegon gab heute den Verkauf seiner neu entwickelten Versynta microBatch-Produktionszelle an...

Invitation Vitafoods Genf, 14.-16. Mai 2024

Besuchen Sie uns vom 14. bis 16. Mai auf der Vitafoods in Genf am Stand K191, um mit unseren...

Syntegon auf der Achema: höchste Flexibilität für die Verarbeitung oraler fester Darreichungsformen

Syntegon zeigt seine umfangreiches Portfolio für die Entwicklung und Herstellung oraler fester...

Weitere Technologien

high-shear-slider
High-Sear-Granulierer​
fluid-bed-dryer
Wirbelschichtanlagen
tablets-double-layer
Tablettenpressen
capsule-filling-process
Kapselfüller
laboratory-services-1
Pharma Services OSD
nutrition-and-health-product-services
Dienstleistungen für​Nahrungsergänzungsmittel​
powder-packing
Vertikale Stick Pack- und Sachet-Anlagen​
Continous-Manufacturing-Xelum-ts
Kontinuierliche Herstellung

Häufig gestellte Fragen

Beschichtungen sind für Tabletten von entscheidender Bedeutung: Von der Farbgebung und Geschmacksmaskierung bis hin zu funktionalen Überzügen können sie die Identifizierung und Anwendung der Tablette unterstützen. Magensaftresistente Überzüge und Überzüge mit verzögerter bzw. kontrollierter Freigabe sorgen dafür, dass die richtige Menge des Wirkstoffs zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle freigesetzt wird. Außerdem können Wirkstoffe Teil der Sprühflüssigkeit sein (sog. aktiver Überzug oder „active coating“).

Trommelcoater kommen in der Regel für den Film- und/oder Zuckerüberzug („sugar coating“) von Tabletten zum Einsatz. Das Herzstück eines Trommelcoaters bildet eine horizontal rotierende, perforierte Trommel mit Schaufeln, die die Tabletten homogen mischen. Zum Auftragen der Sprühflüssigkeit verfügt die Trommel über einen parallel zum Tablettenbett angeordneten Sprüharm mit Sprühdüsen. Zu den Überzugsarten, die Hersteller:innen mit einem Trommelcoater realisieren können, gehören Farbüberzüge, Geschmacksmaskierungen, magensaftresistente Überzüge, Überzüge für kontrollierte Freisetzung sowie aktive Überzüge („active coating“).

Ein Trommelcoater ermöglicht drei wesentliche Schritte bei der Tablettenbeschichtung: das Mischen der Tabletten, das Aufsprühen der Sprühflüssigkeit und das Trocknen der überzogenen Tabletten.

Um die Risiken für das Personal, die Produkte und die Produktionsumgebung zu minimieren, müssen Tablettencoater eine geschlossene Beschickung, Probennahme und Entleerung ermöglichen – vor allem, wenn es sich um Containment-Anwendungen handelt. Ein geschlossener Prozess gewährleistethochwertige OSD-Produkte für die Patient:innen.

Für Pharmahersteller:innen spielt Flexibilität zudem eine Schlüsselrolle. Moderne Trommelcoater ermöglichen Füllstände von 10 bis 100 Prozent, um verschiedene Chargengrößen in ein und derselben Trommel zu verarbeiten, vorzugsweise ohne Umbau, z. B. der Wechsel der Mischwerkzeuge.

Für eine gleichmäßige Beschichtung ist der korrekte Abstand zwischen Sprühdüse und Bett unerlässlich. Dadurch lassen sich Überlappungen oder Lücken im Sprühbild vermeiden. Moderne Maschinen verfügen über eine vollautomatische Einstellung des Sprühdüsenabstands, sodass sich auch geschlossene Prozesse ohne manuelle Eingriffe umsetzen lassen. Eine vollautomatische Regulierung des Düsenabstands bedeutet zudem mehr Flexibilität, z. B. bei den oben genannten Trommelfüllständen von 10 bis 100 Prozent.

Effiziente Prozesse gehören zu den Kernanforderung von Pharmahersteller:innen. Eine verlängerte Trommel ermöglicht ein flacheres Tablettenbett und führt so zu einer höheren Beschichtungsfrequenz pro Tablette. Gleichzeitig können Hersteller:innen dabei die Anzahl der Sprühdüsen erhöhen und dadurch höhere Sprühraten sowie deutlich kürzere Prozesszeiten erzielen.

Durch eine deutlich kürzere Prozess- und Reinigungszeit wird gleichzeitig ein geringerer Energieverbrauch und damit eine nachhaltigere Produktion erzielt.

DSC09473_small-1

Interessiert an einem Tabletten-Coater?

Kontakt aufnehmen