16.12.2021 I News

Verpacken für einen guten Zweck – Syntegon erfüllt Weihnachtswünsche

Das Jahresende rückt näher und damit die Zeit der Besinnlichkeit und der Geschenke. Syntegon nutzt diese Zeit, um an Menschen zu denken, die besondere Herausforderungen im Leben meistern müssen: In Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Organisationen wie dem Deutschen Kinderschutzbund, Kinderhospizen und -heimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen haben wir in der Vorweihnachtszeit an sieben Standorten eine Wunschbaumaktion ins Leben gerufen.

 

Unter dem Motto „VERPACKEN für einen guten Zweck“ wählten Mitarbeitende Weihnachtswünsche von Schützlingen der verschiedenen Organisationen aus, besorgten die Geschenke und verpackten alles weihnachtlich. Zu den Geschenken gehörten auch zahlreiche Bildungsgutscheine, die Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien oder mit besonderem Förderbedarf Nachhilfestunden sichern. In den Wochen vor Weihnachten übergeben die Standortleiter und Initiatorinnen der Aktion aus Beringen, Crailsheim, Dresden, Königsbrunn, Remshalden, Ternitz und Waiblingen die insgesamt 422 Geschenke an zehn Organisationen und Vereine. Gerade im zweiten Jahr der Pandemie wollen wir mit unserer Wunschbaumaktion den beschenkten Kindern und Erwachsenen ein Stück Normalität und Freude zum Weihnachtsfest vermitteln.

„Die Wunschbaumaktion passt zu unserer Mission „Prozess- und Verpackungstechnik für ein besseres Leben“, betont Patrick Löffel, Pressesprecher von Syntegon. „Seit mehreren Jahren setzt Syntegon sich für verschiedene gemeinnützige Organisationen in der Region ein. Es ist schön zu sehen, dass sich unsere Mitarbeitenden so zahlreich engagiert haben, um anderen eine Freude zu bereiten – und damit zur Bildung, Gesundheit und Teilhabe von Menschen in ihrer jeweiligen Region beitragen. In der aktuell schwierigen Zeit ist das nicht selbstverständlich.“

 

Patrick Löffel

Journalistenkontakt

Patrick Löffel
Sprecher Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 7151 14 2732
Mobil: +49 162 732 9910

E-Mail

Über Syntegon 

Prozess- und Verpackungstechnik für ein besseres Leben – dafür arbeiten 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Syntegon jeden Tag. Ob mit Einzelmaschinen, Systemen oder Services, Syntegon hilft seinen Kundinnen und Kunden in der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie weltweit, das Leben von Menschen zu verbessern.  Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen bei Stuttgart blickt auf mehr als 160 Jahre Erfahrung zurück und erwirtschaftete 2021 einem Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro. In der Pharmaindustrie ermöglichen intelligente Lösungen von Syntegon die sichere und qualitativ hochwertige Herstellung, Verarbeitung, Abfüllung, Inspektion sowie Verpackung von flüssigen und festen Pharmazeutika. In der Nahrungsmittelindustrie produzieren und verpacken flexible und zuverlässige Technologien des Unternehmens Süßwaren, trockene Nahrungsmittel, Tiefkühlkost und Molkereiprodukte. Mit 1.100 Serviceexpertinnen und -experten und einem umfassenden Serviceportfolio, das den gesamten Maschinenlebenszyklus vom Ersatzteilmanagement bis zur digitalen Linienoptimierung abdeckt, schafft Syntegon die Grundlage für reibungslose Produktionsabläufe seiner Kundinnen und Kunden. Dabei hat das Unternehmen mit seinen über 30 Standorten in fast 20 Ländern die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft fest im Blick. Syntegon ist führend bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen, reduziert die Energieverbräuche seiner Maschinen und verfolgt ehrgeizige Ziele zur Senkung seiner Emissionen.