15.09.2020 I News

TPU 1000 ebnet Weg für neue Verpackungslösungen

Deutscher Verpackungspreis prämiert nachhaltige Maschinenlösungen von Syntegon Technology

Das Form-, Füll- und Verschließsystem TPU1000 ist eine wahre Trendmaschine – mit ihrer Bandbreite an Produktionsmöglichkeiten für innovative, nachhaltige und attraktive Portionspackungen im Kleinformat bedient sie die aktuellen Trends Nachhaltigkeit und Convenience gleichermaßen. Der Meinung war auch das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) und zeichnete die TPU1000 mit dem Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie „Verpackungsmaschinen“ aus.

Weniger, dünner, innovativer – nachhaltige Verpackungsalternativen sind das Gebot der Stunde. Bei Syntegon Technology setzen wir mit umweltgerechten Verpackungslösungen neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit. Neustes Mitglied der nachhaltigen Maschinenfamilie: die TPU1000. Auf der virtuellen interpack dieses Jahres feierte die kompakte Papierformmaschine Premiere, jetzt erhielt sie den Deutschen Verpackungspreis 2020. Die Auszeichnung mit dem Deutschen Verpackungspreis 2020 belohnt unsere Bemühungen, unseren Kunden nachhaltige und intelligente Technologien zu bieten.

Laut der Jury des Deutschen Verpackungspreises ebnet das System neuen, nachhaltigen Verpackungslösungen den Weg und wird somit den Trends zur Ablösung petrochemischer Kunststoffe und zur Individualisierung gerecht.

TPU1000 – wegweisende Entwicklung für nachhaltige Verpackungen

Mit der TPU bieten wir Markeninhabern mit hohen Ansprüchen an Umweltfreundlichkeit und Ästhetik völlig neue Verpackungsmöglichkeiten für Lebensmittel, Kosmetika und non-food Produkte. Die modular aufgebaute TPU1000 formt umweltschonende Papier-Strukturschalen – sogenannte „Shaped Paper Pods“ – mit einem Füllvolumen von zehn bis 100 Milliliter. Die Pods eignen sich für einzelne Portionspackungen und kleinformatige Produkte, die normalerweise in Blistern verpackt werden. Die Maschine verarbeitet extra für diesen Zweck entwickeltes 3D-formbares FibreForm® Papier des schwedischen Papierspezialisten BillerudKorsnäs. FibreForm® ermöglicht bis zu zehnmal tiefere Prägungen im Vergleich zu herkömmlichem Papier, was zu beeindruckenden 3D-Effekten führt. Das von der Papierrolle zugeführte Material wird mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15.000 Verpackungen pro Stunde in die gewünschte Form gebracht.

Auf dem Papier können verschiedene Arten von Barriereschichten aufgetragen werden, um den notwendigen Schutz des jeweiligen Produkts zu gewährleisten. Damit bieten die TPU1000 von Syntegon und FibreForm® von BillerudKorsnäs eine Alternative, wo bislang Kunststoff die Norm war: Bei Einwegverpackungen für Beauty- und Körperpflegeprodukte, Brotaufstrichen, Pasten, Süßwaren und vielen weiteren Anwendungen sind der Vielfalt an nachhaltigen und gleichzeitig innovativen Lösungen nun kaum noch Grenzen gesetzt.

 

Torsten Sauer

Kontakt

Torsten Sauer
Nachhaltigkeitsexperte
Telefon: +49 7151 14-2137
E-Mail