Skip to content

Vielseitige Systemlösungen für die Zukunft: Syntegon präsentiert umfassendes Markenportfolio auf der Pack Expo

  • Premiere: neues Pick-and-Place System Intelligent Direct Handling
  • Automatisierung: Zwei Verpackungslinien für Süß- und Backwaren beweisen Systemkompetenz
  • Nachhaltigkeit: Flexible Lösungen ersetzen Kunststoff durch alternative Verpackungsmaterialien
  • Kundenbeziehung: individuelle Service Agreements und eine innovative Softwarelösung
  • Bewährte Marken: Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung

 

Chicago/ USA, 25. August 2022. Vom 23. bis 26. Oktober 2022 präsentiert Syntegon auf der Pack Expo sein vielseitiges Portfolio an Prozess- und Verpackungslösungen. Am Messestand S-3514 und am Stand EB-15 des Emerging Brands Summit in S-100 erwartet Messegäste ein Einblick in innovative robotergestützte Handlinglösungen, Automatisierungstechnologien sowie zukunftsweisende und nachhaltige Systeme für die Erst- und Zweitverpackung von Lebensmitteln. Eines der Highlights ist die offizielle Premiere des neuen Intelligent Direct Handling (IDH) Pick-and-Place Systems für Kekse, Cracker und Biscuits. Darüber hinaus zeigen die Verpackungsexpertinnen und -experten ihre umfassende Systemkompetenz mit der Präsentation der RPP Pick-and-Place Plattform in Kombination mit einem MEC Endload-Kartonierer, sowie einer vertikalen SVE 2520 Doy Zip Schlauchbeutelmaschine mit einem Elematic 3001 Sammelpacker.

"Wir vereinen nicht nur unsere renommierten Marken wie Kliklok, Doboy, Elematic, Makat, Woodman, Osgood und Sigpack unter einem Dach. Wir bieten auch vielseitige Technologien an, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden und unseren Kundinnen und Kunden die Umstellung auf zukunftssichere und nachhaltige Verpackungsprozesse erleichtern“, sagt Brad Baker, Sales Director North America bei Syntegon.

 

Innovative Verpackungen dank automatisierter Pick-and-Place Lösungen

Syntegon hat umfassende Erfahrung mit der Integration von Robotertechnik und entwickelt seit vielen Jahren Pick-and-Place Systeme. Passend zum anhaltenden Trend hin zu automatisierten Handlinglösungen präsentieren die Verpackungs- und Prozessexpertinnen und -experten auf der Pack Expo 2022 erstmals das neu entwickelte Syntegon IDH System für das flache Handling und Portionieren von Keksen, Crackern oder Schokolade. Die moderne Greiftechnologie verwendet Linearmotortechnologie (XTS) – die sanften Bewegungen der Linearmotoren sorgen für ein besonders schonendes Handling der empfindlichen Produkte. Darüber hinaus ermöglicht die IDH schnellere Produktionsgeschwindigkeiten, da sie mehrere Produkte gleichzeitig greifen und in einem Arbeitsgang in Zuführketten oder Trays platzieren kann. Gleichzeitig bietet sie eine hohe Verpackungsflexibilität auf einer kompakten Stellfläche. Auf dem Messestand bildet die IDH zusammen mit der horizontalen Schlauchbeutelmaschine Pack 202 ein effizientes und flexibles System zum Bestücken von Kekstrays, die dann wiederum in Schlauchbeutel verpackt werden.

Ein weiteres Beispiel für die Robotikkompetenz von Syntegon ist die kürzlich vorgestellte RPP Pick-and-Place Plattform: Die Robotiklösung wird zusammen mit einem Kliklok MEC Endload-Kartonierer für die robotergestützte Zuführung und Beladung von toastbaren Backwaren gezeigt. Die RPP greift die manuell bestückten Produkte und platziert vier Schlauchbeutel, die jeweils zwei Produkte enthalten, in bis zu 80 Kartons pro Minute. Der nachgelagerte MEC ist ebenfalls für unterschiedliche Geschwindigkeitsbereiche und Formatgrößen ausgelegt und bietet Herstellern damit eine zukunftsfähige Automatisierungslösung.

 

Flexibilität ist der Schlüssel

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen Lebensmittelproduzenten flexible Anlagen, mit denen sie schnell auf dynamische Markttrends reagieren können. Am Stand der Pack Expo zeigt Syntegon eine solche Lösung, bestehend aus der vertikalen Schlauchbeutelmaschine SVE 2520 Doy Zip und dem Wraparound Sammelpacker Elematic 3001 WA: Das System verpackt Schokolinsen in wiederverschließbare Doy-Zip Beutel, in denen die Süßwaren frisch bleiben. Die hochflexible Maschine verarbeitet zudem auch alle anderen gängigen Beutelformate und übergibt sie an die Elematic 3001 WA – diese bietet dank schneller Umrüstung ebenfalls eine große Formatflexibilität für verschiedene Wellpappkartons. Hersteller, die auf der Suche nach einer Topload-Lösung für RSC Kartons sind, können einen näheren Blick auf die Elematic 1001 TL werfen: Der Sammelpacker verfügt über einen großen Formatbereich und gruppiert die Produkte in verschiedenen Zusammenstellungen, bevor er sie in Well- oder Vollpappekartons platziert. Beide Sammelpacker lassen sich problemlos in komplette Systemlösungen integrieren.

Neben der vertikalen Form-, Füll- und Verschließlösung zeigt Syntegon die kontinuierliche Beutelverschließmaschine CBS-D der Marke Doboy für vertikale und horizontale Formate. Die Beutelschließmaschine verarbeitet flexibel unterschiedlichste Produkte, von Lebensmitteln über Non-Food bis hin zu medizinischen Produkten und lässt sich in bestehende Verpackungslinien integrieren. Die innovative Versiegelungstechnologie sorgt für dichte und qualitativ hochwertige Siegelungen – selbst bei Produkten, die hermetisch dicht versiegelt werden müssen.

 

Ein Blick in eine Zukunft ohne konventionelle Kunststoffe

Mit dem Kartonaufrichter Kliklok ACE bietet Syntegon Kundinnen und Kunden aus der Lebensmittelindustrie nicht nur volle Formatflexibilität, sondern auch die Möglichkeit, nachhaltige Kekstrays herzustellen. Dank der innovativen Lock-Style Technologie faltet der ACE leimfreie Papiertrays – und ermöglicht Herstellern, herkömmliche Kunststofftrays durch eine umweltschonendere Alternative zu ersetzen. „Mit der Integration automatisierter Systeme und nachhaltiger Technologien unterstützen wir Lebensmittelunternehmen, schnell auf dynamische Markttrends zu reagieren“, erklärt Baker.

Wenn es um nachhaltige Verpackungen geht, leistet auch die neue Kaffeeverpackungsmaschine PMX von Syntegon ihren Beitrag: In einer digitalen Vorführung erfahren Besucherinnen und Besucher mehr über den modularen Aufbau der Maschine, die recycelbare Mono-Materialien und Aromaschutzventile für Kaffeebeutel verarbeitet. Darüber hinaus überwacht die PMX den Zustand der Maschine, um den Energie- und Materialverbrauch zu senken. Besucherinnen und Besucher können sich bei einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee vom Standbarista selbst einen Eindruck der nachhaltigen Lösungen verschaffen.

 

Produktschutz durch hygienische Komplettlösungen

Während sich die ausgestellte vertikale Schlauchbeutelmaschine SVE durch ihre hohe Packstilflexibilität auszeichnet, überzeugt die SVC durch ihr hygienisches Design. Die vertikale Verpackungsmaschine eignet sich für den Einsatz in anspruchsvollen Produktionsbereichen und kann nass abgewaschen werden, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden und Produkte sowie Verbraucher:innen zu schützen.

In puncto Hygiene müssen vor allem Hersteller von flüssigen Lebensmitteln höchste Industriestandards einhalten, da ihre Produkte empfindlich sind und leicht verderben. Die Abfüllmaschine LFS der Syntegon Unternehmen Osgood und Ampack ist in den Hygieneausführungen clean und ultra-clean verfügbar und füllt flüssige und viskose Produkte in vorgeformte Behälter. Dank ihres modularen Konzepts kann die Maschine individuell konfiguriert werden, um verschiedenen Produktanforderungen gerecht zu werden – zum Beispiel durch den Einbau einer Desinfektionsstation mit UVC oder pulsierendem Licht für eine chemikalienfreie Desinfektion.

 

Systemkompetenz über Lebensmittel hinaus

Die Expertinnen und Experten von Makat beraten Sie vor Ort zur Herstellung unterschiedlichster hochwertiger Süßwaren, wie Gummiartikel oder Bonbons. Die Küchen- und Gießlösungen von Makat arbeiten hochpräzise und produktschonend von der Aufbereitung der Zutaten bis zur Veredelung der Produkte – und liefern so hochwertige Süßwarenprodukte. Die neueste Innovation ist eine Komplettlösung für stärkefreies Gießen, die die steigende Nachfrage nach funktionellen und mit Nahrungsergänzungsmitteln versetzten Süßwaren bedient.

 

Prozess- und Verpackungslösungen für die Pharmaindustrie entdecken

Neben den zahlreichen Lebensmitteltechnologien präsentieren die Expertinnen und Experten am Stand auch neue Innovationen rund um die Entwicklung, Produktion und Verarbeitung von flüssigen und festen Darreichungsformen und stehen pharmazeutischen Herstellern zu den neuesten Innovationen der Branche Rede und Antwort. Besucherinnen und Besucher erhalten beispielsweise eine Live-Vorführung der Range Manual Assembly (RMA) Maschine, die für kleine Chargen und klinische Tests von medizintechnischen Produkten wie Autoinjektoren und Pens entwickelt wurde. Die Montagemaschine verarbeitet bis zu 300 Produkte pro Minute – die automatische Zuführung und Ausgabe lässt sich dabei vollständig in vor- und nachgelagerte Anlagen integrieren.

 

Nah am Kunden dank überarbeiteter Service Agreements

Hochwertige Maschinen sind für eine verlässliche Produktion unerlässlich – aber nicht alles, worauf Markeninhaber Wert legen. Die Serviceleistungen und digitalen Lösungen von Syntegon spielen eine ebenso wichtige Rolle, weshalb das Unternehmen auf der Pack Expo außerdem die neuesten Entwicklungen des Bereichs vorstellt. Die überarbeiteten Service Agreements umfassen auf verschiedenen Stufen Wartung, Ersatzteilmanagement, Remote Service und Training zu einem festgelegten Preis. Zu den Service Agreements gehört darüber hinaus auch Synexio, eine cloudbasierte Softwarelösung, die Maschinen- und Produktionsdaten überwacht und auswertet. Kundinnen und Kunden von Syntegon können die gewonnenen Echtzeitinformationen nutzen, um ihre Wartungsprozesse zu optimieren und ihre Produktionseffizienz zu steigern.

Besuchen Sie den Stand S-3514 auf der Pack Expo in Chicago vom 23. bis 26. Oktober, um sich vor Ort einen Überblick über die vielseitigen Systemlösungen und das breite Markenportfolio von Syntegon zu verschaffen. Unsere Expertinnen und Experten freuen sich auf Ihren Besuch.

 

 

Syntegon_IDH

Das neu entwickelte IDH Pick-and-Place System verwendet Linearmotoren anstelle von Deltarobotern, was nicht nur das schonende Handling von Keksen und Crackern gewährleistet, sondern auch Vorteile hinsichtlich der Flexibilität bietet.

Syntegon_RPP MEC Layout

Die Robotik-Pick-and-Place Plattform RPP lässt sich individuell konfigurieren, um Prozesse wie Zuführung, Handling und Beladung zu automatisieren. Auf der Pack Expo wird die Robotiklösung in Kombination mit einem Kliklok MEC Endload-Kartonierer ausgestellt.

 

Syntegon_Kliklok ACE person   Syntegon_ACE_Cookie Tray - Filled and Empty

Der Kliklok ACE Kartonaufrichter stellt mit der innovativen Lock-Style Technologie Papiertrays ohne Klebstoff her und ersetzt damit Kunststoff durch papierbasierte Materialien.

 

Syntegon_SVE-Elematic_System

Ein integriertes System, bestehend aus der vertikalen Form-, Füll- und Verschließmaschine SVE 2510 DZ und dem Sammelpacker Elematic 3001, fertigt wiederverschließbare Doy Zip Beutel für Schokolinsen.

Syntegon_Elematic_1001TL_k

Der Elematic 1001 TL Sammelpacker verfügt über einen flexiblen Formatbereich und gruppiert die Produkte in verschiedenen Zusammenstellungen, bevor er sie in Well- oder Vollpappekartons platziert.

Syntegon_CBS-D

Die Beutelsiegelmaschine CBS-D für vertikale und horizontale Formate verfügt über PTFE-beschichtete Glasfasersiegelbänder, die eine dichte und hochwertige Siegelung gewährleisten.

Syntegon Ampack_LFS_visualisierung_210323_4K

Der LFS ist in den Hygieneausführungen clean und ultra-clean erhältlich und füllt und verpackt flüssige, viskose und pumpfähige Produkte in vorgeformte Behälter oder Becher.

 

Syntegon_Coffee_Softbag_Standhead_Sealed_4K

Im Hinblick auf eine nachhaltige Wertschöpfung präsentiert Syntegon die PMX Verpackungsmaschine, die recycelbare Mono-Materialien und Ventile für umweltfreundlichere Kaffeeverpackungen verarbeitet.

 

 

Über Syntegon

Prozess- und Verpackungstechnik für ein besseres Leben – dafür arbeiten 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Syntegon jeden Tag. Ob mit Einzelmaschinen, Systemen oder Services, Syntegon hilft seinen Kundinnen und Kunden in der Pharma- und Lebensmittelindustrie weltweit, das Leben von Menschen zu verbessern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen bei Stuttgart blickt auf mehr als 160 Jahre Erfahrung zurück und erwirtschaftete 2021 einem Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro. In der Pharmaindustrie ermöglichen intelligente Lösungen von Syntegon die sichere und qualitativ hochwertige Herstellung, Verarbeitung, Abfüllung, Inspektion sowie Verpackung von flüssigen und festen Pharmazeutika. In der Nahrungsmittelindustrie produzieren und verpacken flexible und zuverlässige Technologien des Unternehmens Süßwaren, trockene Nahrungsmittel, Tiefkühlkost und Molkereiprodukte. Mit 1.100 Serviceexpertinnen und -experten und einem umfassenden Serviceportfolio, das den gesamten Maschinenlebenszyklus vom Ersatzteilmanagement bis zur digitalen Linienoptimierung abdeckt, schafft Syntegon die Grundlage für reibungslose Produktionsabläufe seiner Kundinnen und Kunden. Dabei hat das Unternehmen mit seinen über 30 Standorten in fast 20 Ländern die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft fest im Blick. Syntegon ist führend bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen, reduziert die Energieverbräuche seiner Maschinen und verfolgt ehrgeizige Ziele zur Senkung seiner Emissionen. www.syntegon.com

 

Download Presseinformationen

syntegon_downloads

 

Interessiert an Produkten und Lösungen im Food-Bereich?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!
Sprecherin Produktkommunikation Food

Syntegon Technology

Jela Grubesa
Telefon: +49 7151 14-2159
Kontakt aufnehmen