#SyntegonStories

„Ein anderer Job wäre für mich nicht mehr denkbar.“

Safak Laletepe, Syntegon Industriemechaniker

Seit 25 Jahren ist Safak Laletepe, oder „Lale“, wie er von seinen Kollegen genannt wird, nun als Industriemechaniker bei Syntegon in Königsbrunn beschäftigt. In dieser langen Zeit hat er auf verschiedenen Montageeinsätzen zahlreiche prägende Erfahrungen gesammelt.

Safak Laletepe at work

„25 Jahre ist es nun her seit ich hier angefangen habe. Eine sehr lange Zeit – und ich bin sehr froh darüber.“ Kurz nach Beendigung seiner Ausbildung zum Industriemechaniker in einem anderen Betrieb hat sich Lale auf die Suche nach einer neuen, spannenden Herausforderung gemacht. Durch einen Bekannten ist er auf die Stelle bei dem zu dieser Zeit familiengeführten Unternehmen „Ampack Ammann“ in Königsbrunn aufmerksam gemacht worden. Unkompliziert und ohne langes Bewerbungsverfahren wurde er mit 19 Jahren direkt vom damaligen Betriebsleiter eingestellt. Obwohl es schon so lange her ist, kann er sich daran erinnern als wäre es gestern gewesen. Lange bleiben wollte er ursprünglich nicht, und doch ist der heute 45-Jährige immer noch leidenschaftlich gerne am Syntegon-Standort in Königsbrunn beschäftigt.

Grund dafür sagt er, sind vor allem seine langjährigen Kollegen. „Es ist wie eine zweite Familie. Die Leute hier sind immer füreinander da. Man hält als Familie zusammen.“

Jede Montage ist einzigartig und prägt einen in einer besonderen Weise.

Safak Laletepe

Als Industriemechaniker im Maschinenbau im Bereich Endmontage ist Lale an dem kompletten Aufbau der Abfüllmaschinen beteiligt, bis diese testbereit und fertig für die Auslieferung zum Kunden sind. Auch wenn er ursprünglich als betriebsinterner Werksmonteur begonnen hat, ist er für Inbetriebnahmen mittlerweile viel beruflich unterwegs.

Safak Laletepe in China

Lale war bereits fünf Mal in China, wo er Abfüllmaschinen bei großen Molkerei- und Nahrungsmittelbetrieben zum Laufen gebracht hat.


Die Abwechslung im Beruf und die prägenden Erfahrungen, die er bei internationalen Kunden macht, begeistern Lale ganz besonders. Norwegen, England, China, Türkei, Ägypten – die Liste der bereisten Länder ist lang. Inbetriebnahmen und Umbauten in 16 verschiedenen Ländern der Erde wurden durch Lale, gemeinsam mit seinen Kollegen, erfolgreich abgeschlossen. Besonders schwärmt der reisebegeisterte Monteur von China. Fünfmal war er dort bereits für jeweils drei bis vier Wochen und hat die Maschinen bei Molkerei- und Nahrungsmittelbetrieben zum Laufen gebracht. Auch wenn viel und hart für die Zufriedenheit der Kunden gearbeitet wird, kann die freie Zeit in den Ländern genutzt werden, um die Kultur kennenzulernen. Dadurch macht man nicht nur beruflich, sondern auch persönlich viele wertvolle Erfahrungen, an denen man wächst.

In diesem Job hat man allerdings auch einige Herausforderungen zu meistern. „Das Ziel bei Außenmontageeinsätzen ist es, die Maschine zeitnah in Betrieb zu nehmen, sodass der Kunde seine Produktion starten kann. Treten während der Montage Schwierigkeiten auf, hilft nur Ruhe bewahren und zusammen an einer Lösung arbeiten“. Durch seine offene, optimistische Art und seine jahrelange Erfahrung fällt es Lale leicht, gemeinsam mit seinen Kollegen diese Herausforderungen zu überwinden. Geduld ist wohl das Wichtigste, das Lale in den letzten 25 Jahren bei Ampack gelernt hat: „Dieser Job ist nichts für Leute ohne Stressresistenz und ohne Power“. Stressige Zeiten sind laut Lale jedoch nicht die Regel. Am meisten freut er sich, wenn Montagen wie geplant verlaufen, der Kunde zufrieden ist und man dabei noch Spaß mit den Kollegen hatte.

Safak Laletepe on vacation

Nach einem frühzeitig beendetem Montageeinsatz nutzt Lale die Zeit, um das Land und die Kultur kennenzulernen. Hier ist er auf einer Sightseeing-Tour durch Jordanien.


Wenn er nicht gerade unterwegs ist, verbringt der Familienvater gerne und viel Zeit mit seiner Frau und seinen drei Kindern. Sie genießen die gemeinsame Zeit oft draußen im Freien, bei Ausflügen oder Fahrradtouren. Im letzten Viertel-Jahrhundert hat sich viel im Unternehmen verändert. Rückblickend würde sich Lale jederzeit wieder für seinen Beruf bei Ampack – heute einem Syntegon Unternehmen – entscheiden.

 

Young Syntegon employees talking with experienced colleagues

Werden Sie Teil des Teams!

Syntegon ist immer auf der Suche nach jungen Talenten in verschiedenen Bereichen. Besuchen Sie uns auf Syntegon Career, um mehr über unsere aktuellen Jobangebote weltweit zu erfahren.

Syntegon Career