Skip to content
Nachhaltige Verpackungsinnovationen

Verpackung neu denken

Wir sind davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit nur langfristig Erfolg haben kann, wenn sie den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft und der Abfallhierarchie entspricht – nur so schaffen wir zyklische statt lineare Kreisläufe. Dieses regenerative System verfolgt das Ziel, Ressourcen optimal zu nutzen. Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln. Auf diese Weise lassen sich Energie- und Materialkreisläufe nahezu schließen. Das erfordert engagierte Teamarbeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, einschließlich der Produkte, Verpackungsmaterialien und -prozesse.

syntegon-blister-meets-paper-german-packaging-award-without-logo
Syntegon gewinnt Deutschen Verpackungspreis für nachhaltige Tablettenverpackung

Zum wiederholten Mal hat uns das Deutsche Verpackungsinstitut mit dem Deutschen Verpackungspreis ausgezeichnet. Die Jury lobte die Nachhaltigkeit und gute Funktionalität der papierbasierten Tabletten-Verpackungslösung "Blister Meets Paper", die gesundheits- und umweltbewusste Kundinnen und Kunden auch in Bezug auf Haptik und Optik ansprechen dürfte. Die innovative Blisterverpackung haben wir gemeinsam mit dem finnischen Packmittelhersteller Huhtamaki entwickelt. 

Syntegon-Shaped-Paper-Pods-with-unique-embossing-and-shape
Neues einzigartiges System für maßgeschneiderte Shaped Paper Pods

Mit unserer TPU Papierformmaschine und dem 3D-formbaren FibreForm® Papier von BillerudKorsnäs haben wir eine neue Lösung für nachhaltige Papierverpackungen auf den Markt gebracht. Die Shaped Paper Pods bieten ein Verpackungssystem für einzigartig geformte Verpackungen in variabler Größe und einzigartiger Haptik. 

syntegon-eit-1
Syntegon entwickelt im Rahmen des EIT Food-Projekts papierbasierte Lebensmittelverpackungen

Im Rahmen eines EIT-geförderten Projekts haben wir papierbasierte Schalen und Becher für empfindliche Lebensmittel entwickelt. Gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung, wie dem Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Dresden, der Colruyt Gruppe, der Strauss Gruppe und der University of Reading, setzen wir das EIT-Projekt "PACK4SENSE" (Paper packaging for SENSitive foods) zur Entwicklung eines nachhaltigen Verpackungskonzepts um. 

Erste Schritte in Richtung nachhaltige Verpackung

Dank einer strategischen Partnerschaft mit Sappi Europe können wir unseren Kundinnen und Kunden aus der Süßwarenbranche zuverlässige und nachhaltige Verpackungslösungen auf Papierbasis anbieten. Wir verfolgen in der Regel einen vom Verpackungsmaterial unabhängigen Ansatz, während Sappi unabhängig von der Verpackungstechnologie arbeitet. Durch die Partnerschaft profitieren Kundinnen und Kunden nun von unserem kombinierten Fachwissen.

Blister Meets Paper

Unser neues und innovatives Konzept für Tablettenverpackungen bietet eine umweltfreundliche Alternative zu Kunststoffblistern. Die nachhaltige Lösung auf Papierbasis wird mit einer siegelfähigen Barriere beschichtet und in einem speziellen Verfahren veredelt. Dadurch werden hohe Barriereeigenschaften, optimale Siegelfähigkeit sowie eine einfache Durchdrück-Produktentnahme erreicht, ohne die Recyclingfähigkeit zu beeinträchtigen.

syntegon-phs-2-0-sealing-system
Syntegon Technology und SABIC entwickeln gemeinsames Verpackungskonzept für Tiefkühlverpackungen

Gemeinsam mit SABIC haben wir ein nachhaltiges Verpackungskonzept für Tiefkühlkost entwickelt, das erhebliches Potenzial für Materialeinsparungen bietet. Das Konzept basiert auf unserer neuen PHS 2.0-Siegeltechnologie und der 20-Mikrometer dünnen Folie aus biaxial ausgerichtetem Polyethylen (BOPE) von SABIC.

Kaffee – jetzt auch in nachhaltiger Vakuumverpackung

Vakuumverpackungen für Kaffee bestehen traditionell aus mehrschichtigen Kunststoff-Aluminium-Verbundfolien. Mit den recycelbaren Mono-PP- und Mono-PE-Verbundfolien präsentieren wir nun in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Amcor, O. Kleiner und Constantia die erste nachhaltige Lösung für diese anspruchsvolle Anwendung. 

Syntegon-Koehler-Paper-Doy-Bag-Sustainable-Packaging
Strategische Partnerschaft mit der Koehler Paper Group

In enger Zusammenarbeit mit der Packaging Paper Division von Koehler haben wir einen neuen Doy-Standbodenbeutel aus Papier entwickelt.

Hohe Barriereeigenschaften treffen auf Recyclingfähigkeit

Gemeinsam mit unseren Partnern Dow, Comexi, Plastchim-T und Ticinoplast haben wir ein Verfahren entwickelt, um Beutelformen wie Doy aus Mono-Material-Kunststoffen mit hohen Barriereeigenschaften zu fertigen. Das Mono-Material kann auf bestehenden Maschinen mit hohen Geschwindigkeiten verarbeitet werden und zeichnet sich durch erstklassige Qualität in jedem Prozessschritt aus. Das Ergebnis der Zusammenarbeit: eine wirtschaftliche Lösung, um recycelfähige Verpackungen auf den Markt zu bringen.

Flexible-Packaging-Syntegon-CEFLEX
Economy Guidelines’ | Syntegon

Wir unterstützen die europäische Initiative CEFLEX zur Förderung einer Kreislaufwirtschaft für flexible Verpackungen mit unserer Verpackungsexpertise. Zusammen mit Industriepartnerinnen und -partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat CEFLEX „Richtlinien für die Gestaltung einer Kreislaufwirtschaft“ für flexible Verpackungen entwickelt. 

Umweltfreundliche Verpackungen entwickeln

paper-innovation

Innovationen für konventionelle Verpackungen vorantreiben


Wir wollen mit Ihnen neue Wege beschreiten und nachhaltige Verpackungslösungen entwickeln, die sowohl der Umwelt als auch Ihrem Unternehmenserfolg zugutekommen. Gemeinsam planen und implementieren wir neue Verpackungskonzepte – von ersten Ideen und Entwürfen über digitale Prototypen bis hin zu konkreten Verpackungsmustern, die Ihre Marketingabteilung prüfen kann. Unser gemeinsames Ziel: nachhaltige, innovative und attraktive Verpackungen. Von einzigartig geformten Papier-Strukturschalen bis hin zu umweltfreundlichen Siegeltechnologien: Gemeinsam schaffen wir den Wandel zu nachhaltigeren Verpackungen.

recycle

Reduzieren und recyceln


Unser Ziel ist es, Ressourcen optimal zu nutzen. Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln. Wir können große Mengen an Verpackungsmüll einsparen, indem wir dünnere Folien verwenden und Verpackungsgrößen anpassen. Außerdem verfolgen wir einen Recyclingansatz, der hauptsächlich auf Mono-Material-Folien und Papier setzt – Materialien, die sich ideal für Recyclingprozesse eignen und eine Kreislaufwirtschaft unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass die richtige Kombination aus Technologie und Verpackungsmaterial für Ihr Produkt und Ihre Anwendung zum Erfolg führt.

packaging-innovation-network

Innovationsnetzwerk


Nachhaltigkeit erfordert ein umsichtiges Vorgehen. Um Innovationen voranzutreiben, arbeiten wir mit Verpackungsdesigner:innen, Verpackungsmaterialhersteller:innen, Unternehmen aus der Pharma-, Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie, dem Handel, politischen Entscheidungsträger:innen, Verbänden, Forschungseinrichtungen und Brancheninitiativen zusammen. Mit vereinten Kräften und unserem Fachwissen im Bereich Maschinenbau kommen wir dem Ziel umweltfreundlicherer Verpackungen immer näher.

Warum Syntegon?

Über uns


Unsere Technologien tragen zur weltweiten Versorgung mit haltbaren und hochwertigen Lebensmitteln sowie sicher verpackten Medikamenten bei. Nachhaltigkeit, Effizienz, Digitalisierung, Sicherheit, Flexibilität - jedes dieser Themen ist ein Megatrend in unserer Branche. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unser langjähriges Know-how einsetzen, um innovative Lösungen zu entwickeln und somit die Verpackungsindustrie von morgen zu gestalten.

Jahre Erfahrung 
Patente und Patentanmeldungen 
Kundenmaschinen im Einsatz 
Standorte 
balisto-chocolate-bar

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

Süßwaren und flexible Kunststoffverpackungen gehören untrennbar zusammen – oder besser gesagt, sie gehörten zusammen. Zeiten ändern sich, und damit auch das Material, in dem die Schokoladenriegel verpackt werden. Heute sucht die Konsumgüterbranche nach nachhaltigeren Verpackungsmaterialien. Mars Wrigley hat das Potenzial von Schlauchbeuteln aus Papier erkannt. 

syntegon-ritter-sport-paper-bar_0

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

Ritter Sport hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Produkte in papierbasierten Materialien zu verpacken. Seit mehr als vier Jahrzehnten unterstützen wir Ritter Sport mit Verpackungslösungen für die beliebte Schokoladenmarke. Das neueste Projekt in einer Reihe zahlreicher Innovationen: Papierbeutel für die bunten Ritter Sport Mini Editionen.

Syntegon-paper-ON-form-upgrade-kit-for-Nestlé-SMARTIES®

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Nestlé in York hat bereits erfolgreich gezeigt, wie man britische SMARTIES® Schokoladentafeln von konventionellen Verpackungen auf Papierverpackungen umstellen kann: Sie haben sich für unser neues Upgrade-Kit "paper-ON-form" für ihre bestehenden Schlauchbeutelmaschinen entschieden. Sehen Sie sich das Videonterview mit Bruce Funnel von Nestlé R&D in York an. 

syntegon-vffs-albgold-success-story-production

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

ALB-GOLD Teigwaren war der erste Nudelhersteller in Deutschland, der seine Teigwaren in versiegelten Papierverpackungen angeboten hat. Seit November 2018 sind die Papiertüten ein großer Erfolg in den Geschäften – sowohl bei Kundinnen und Kunden, die ihren Plastikverbrauch reduzieren wollen, als auch beim Einzelhandel, der auf Produkte setzt, die Verpackungsmüll reduzieren und die Umweltbelastung verringern.

Mondelez-Energy-Close-Up

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

Die Nachfrage nach umweltfreundlicheren Verpackungen war noch nie so groß wie heute. Mondelēz International trat daher mit einer anspruchsvollen Anfrage an uns heran: Seine Cadbury Schokoladentafeln wollte das Unternehmen in vollständig recycelbare Schlauchbeutel aus Papier verpacken.

syntegon-vffs-wolf-nudeln-success-story-product

Unsere Expertise, Ihr Vorteil

Gemeinsam mit dem österreichischen Unternehmen Wolf Nudeln haben wir eine Alternative zur Verpackung von Nudeln in Plastikbeuteln entwickelt. Beim Verpackungsprozess wird das Siegelmedium nur auf die Siegelflächen des bereits geformten und befüllten Papierbeutels aufgetragen. Das Ergebnis: Der Anteil des Siegelmaterials liegt unter fünf Prozent, sodass sich die Verpackung im Altpapierstrom recyceln lässt.

Downloads

Whitepaper: Praxistipps zur Auswahl des richtigen Materials
Whitepaper: Praxistipps zur Auswahl des richtigen Materials

Vergleich der Recyclingfähigkeit nachhaltiger Verpackungsmaterialien und deren Auswirkung auf Verpackungsprozesse.

Whitepaper: Kaffeearoma bewahren und die Umwelt schützen
Whitepaper: Kaffeearoma bewahren und die Umwelt schützen

Ein Leitfaden zur Verwendung von Mono-Material-Folien für vakuumierte Kaffeeverpackungen.

Whitepaper: Nachhaltige Verpackungen für Tiefkühlkost
Whitepaper: Nachhaltige Verpackungen für Tiefkühlkost

Brancheninfos zu aktuellen Nachhaltigkeitsprojekten bei Tiefkühlkostverpackungen, insbesondere im Bereich vertikale Verpackungsanlagen.

Whitepaper: Nachhaltige Verpackungen für Nahrungsergänzungsmittel
Whitepaper: Nachhaltige Verpackungen für Nahrungsergänzungsmittel

Erfahren Sie mehr über unsere nachhaltige Papierblisterlösung, die eine einfache Entnahme von Tabletten und Kapseln ermöglicht.

Aktuelle News

Ein Team für die Nachhaltigkeit

Der deutsche Schokoladenhersteller Ritter Sport hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, seine Produkte...

Alles unter einem Dach bei der „Jelly Company“

Makat übernimmt die Küchentechnologie vom Syntegon Standort in Viersen und bietet damit alle...

Frauen in Führungspositionen – Interview

Als modernes und sozial nachhaltiges Unternehmen setzen wir uns dafür ein, allen Mitarbeiterinnen...

Jubi-yeah! Gleich mehrere Pharma-Standorte feiern Geburtstag

Syntegon hat Grund zum Feiern – und zwar gleich fünf Jubiläen auf einen Schlag. Mehrere...

Interessiert an nachhaltigen Verpackungsinnovationen?

Wenden Sie sich an unsere Expertinnen und Experten.

Sie sind auf der Suche nach individueller Beratung für umweltfreundliche Verpackungsmaterialien oder innovative Formate? Fordern Sie gerne einen Termin an, um Ihr Anliegen persönlich zu besprechen.
Kontakt aufnehmen