Skip to content
Zurück

Verpacken für einen guten Zweck – Syntegon erfüllt Weihnachtswünsche

Share to Xing
Share to LinkedIn
Share to Facebook
Share to Twitter
Share to Whatapp
Share asa email
  • Mitarbeiter:innen von Syntegon erfüllen Menschen mit Unterstützungsbedarf Weihnachtswünsche
  • Zusammenarbeit mit den Stiftungen Schönhalde und Ungarbühl
  • Aktion „Verpacken für einen guten Zweck“

Beringen, 15. Dezember 2023. In der Vorweihnachtszeit hat Syntegon am Standort Beringen in Kooperation mit den Stiftungen Schönhalde und Ungarbühl eine Wunschbaumaktion durchgeführt. Unter dem Motto „Verpacken für einen guten Zweck“ bereiteten Mitarbeiter:innen dabei Menschen mit Unterstützungsbedarf aus der Region eine Freude. Über 90 Geschenke übergab das Unternemen nun an die beiden Stiftungen.

 

Verpacken für einen guten Zweck

Cornelia Harodt, Alina Campos (Bereichsleitung Wohnheim), Patrick Vögele (Vorsitzender der Geschäftsleitung Stiftung Schönhalde), Verena Rämi (Geschäftsbereichsleitung Wohnen, Stv. Vorsitzende der GL), Stephan Schüle, Hareja Llapatinca.

 

Das Jahresende rückt näher und damit die Zeit der Geschenke und Besinnung. Syntegon nimmt das zum Anlass, einem guten Zweck besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Im Rahmen der an verschiedenen Standorten des Unternehmens durchgeführten Aktion "Verpacken für einen guten Zweck" hatten die Mitarbeiter:innen von Syntegon die Möglichkeit, Wünsche von Menschen zu erfüllen, die in ihrem Leben beispielweise aufgrund von psychischen oder suchtbedingten Erkrankungen beeinträchtigt sind. Für alle Teilnehmen war das Vorgehen klar: Wunsch auswählen, das passende Geschenk besorgen und es liebevoll verpacken.

 

Am 14. Dezember überreichten Stephan Schüle, Cornelia Harodt und Hareja Llapatinca aus dem Produktmanagement und Marketing von Syntegon insgesamt 91 Geschenke an Patrick Vögele, den Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Stiftung Schönhalde, sowie René Hotz, den Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Stiftung Ungarbühl. Sie geben die Geschenke nun weiter an Bewohner verschiedener Wohngruppen.

 

Führungskräfte von Syntegon bei der Geschenkübergabe

Cornelia Harodt, René Hotz (Geschäftsleitung der Stiftung Ungarbühl) , Stephan Schüle, Hareja Llapatinca

 

Die Stiftung Schönhalde in Neuhausen am Rheinfall bietet Wohn- und Tagesstrukturplätze für erwachsene Menschen mit psychischen und suchtabhängigen Beeinträchtigungen. Das Ungarbühl in Schaffhausen ist ein Ort zum Wohnen, Leben und Arbeiten für Menschen mit Entwicklungsbeeinträchtigungen. Beide Stiftungen unterstützen Menschen mit einer breiten Palette von Angeboten, die auf unterschiedliche Lebensphasen und individuelle Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

"Gerade in der Vorweihnachtszeit liegt es uns besonders am Herzen, Freude und Unterstützung in die Gemeinschaft unserer Region zu bringen. Dies wurde durch den engagierten Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen erst möglich“, betont Stephan Schüle, Produktmanager bei Syntegon.

Interessiert an Syntegon?

Interessiert an Syntegon?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Sprecher Unternehmenskommunikation

Patrick Löffel
Telefon: +49 7151 14 2732 
Kontakt aufnehmen