Skip to content

Achema 2022: Syntegon stellt neue Service Agreements vor

Auf der diesjährigen Achema präsentiert Syntegon neu konzipierte Service Agreements für ein effektives Anlagen- und Wartungsmanagement zu festen Preisen.

  • Sieben standardisierte Leistungspakete für Wartung, Ersatzteilmanagement, Remote Service und Training zu festen Preisen
  • Contract Fulfilment Manager und kostenlose Helpline standardmäßig für jedes Paket verfügbar
  • Neue digitale Monitoringlösung ermöglicht transparente Anlagennutzung

Waiblingen. 22. August 2022. Auf der diesjährigen Achema präsentiert Syntegon neu konzipierte Service Agreements für ein effektives Anlagen- und Wartungsmanagement zu festen Preisen. Die vielseitigen Vereinbarungen können Kundinnen und Kunden in der Pharma- und Lebensmittelindustrie dabei unterstützen, Produktionsrisiken zu minimieren, Servicekosten transparenter zu machen und komplexe Prozesse zu vereinfachen – damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. „Unsere Kundinnen und Kunden profitieren so von einem jederzeit verfügbaren Service, der Produktivität, Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Prozesse langfristig sichert – und optimal zu ihren jeweiligen Produktionsbedingungen und Anlagen passt“, erläutert Johan Nilsson, Geschäftsführer mit Verantwortung für den Bereich Service & Digital Solutions bei Syntegon.

Serviceleistungen wie Inspektion, Wartung, Ersatzteilmanagement oder Training bietet Syntegon nach wie vor separat an. Zudem stehen sie Unternehmen ab sofort in sieben verschiedenen Stufen zur Verfügung – zu jeweils vorher festgelegten Preisen. Mit jeder Stufe steigt der Umfang der abgedeckten Leistungen, vom Basisservice einschließlich Inspektion und Remote Service bis hin zur garantierten Produktionsleistung der Maschinen. Auf Grundlage ihrer Wartungsstrategie können Kundinnen und Kunden entscheiden, mit welcher Stufe sie spezifische Anforderungen und Wartungsziele am besten erfüllen.

 

Engere Kundenbindung

„Mit den neuen Service Agreements legt der Service als eigenständige Geschäftseinheit den Grundstein für eine noch engere Zusammenarbeit mit unseren Kundinnen und Kunden“, betont Nilsson. „Je genauer diese über Leistung und Zustand ihrer Systeme Bescheid wissen, desto zielgerichteter können wir unterstützen – und unser Angebot an Maschinen und Services langfristig optimieren.“ Dazu tragen auch „Contract Fulfilment Manager“ bei, die eine wichtige Schnittstelle zwischen Kund:innen und dem Service von Syntegon bilden. Als Experten für die jeweiligen Service Agreements sorgen diese Kolleginnen und Kollegen für eine reibungslose Umsetzung der gewählten Service-Pakete: Sie informieren über anstehende Maßnahmen innerhalb der Verträge und stehen während der gesamten Vertragsdauer beratend zur Seite. Zusätzliche Unterstützung bietet eine Helpline, über die Kundinnen und Kunden Syntegon jederzeit erreichen.

Für Unternehmen bedeuten die jederzeit verfügbaren Vereinbarungen nicht nur vorab kalkulierbare Festpreise, sondern auch ein geringeres Produktionsrisiko durch kontinuierliche Unterstützung – bei einem zunehmend niedrigen Risiko von Stillständen oder Ausfällen. Dafür sorgen u. a. regelmäßige Wartungen durch Service-Techniker. Syntegon steht bei sämtlichen Stufen unterstützend zur Seite: Expert:innen begleiten Kundinnen und Kunden weltweit von der Wartungsplanung und dem Ersatzteilmanagement über Bedienertrainings bis hin zur digitalen Anlagenoptimierung. „Unterschiedliche Leistungspakete bedeuten maximale Flexibilität bei geringem zeitlichem Aufwand und Risiko“, betont Nilsson. „Statt Einzelleistungen für ihre Bedarfe sukzessive auszuwählen, erhalten Kundinnen und Kunden nun genau die Produkte und Dienstleistungen, die sie zum jeweiligen Zeitpunkt benötigen.“

 

Datentransparenz in Echtzeit

Teil der Service Agreements ist Synexio, eine neue cloudbasierte Softwarelösung für die Erfassung, Auswertung und Visualisierung von Maschinen- und Produktionsdaten in Echtzeit. Syntegon wird Synexio in drei aufeinander aufbauenden Paketen anbieten, zunächst jedoch das Starterpaket „Monitor“ anlässlich der Achema auf den Markt bringen. Die Lösung schafft Transparenz über verschiedene KPIs und kann Unternehmen somit bei der nachhaltigen Verbesserung ihrer Produktion unterstützen. Bereits jetzt setzen Unternehmen unterschiedlicher Branchen auf die Service Agreements: Zusammen mit Syntegon haben Hersteller aus der pharmazeutischen und der Lebensmittelindustrie die für sie passende Stufe ermittelt. Neben einer schlankeren Wartung profitieren sie von effizienteren Prozessen, die sich positiv auf Wettbewerbsfähigkeit, Kundenbindung und Produktqualität auswirken.

 

bosch_pkg_cr

Von der Wartungsplanung über das Ersatzteilmanagement bis hin zu Bedienerschulungen und digitaler Anlagenoptimierung stehen die Serviceexpert:innen von Syntegon den Kunden:innen weltweit zur Seite.

 

Service_Agreements_7_Levels_RGB_A4_270722_DE

Serviceleistungen wie Inspektion, Wartung und Ersatzteilmanagement stehen Unternehmen ab sofort in sieben verschiedenen Stufen zur Verfügung – zu jeweils vorher festgelegten Preisen.

 

Über Syntegon

Prozess- und Verpackungstechnik für ein besseres Leben – dafür arbeiten 5.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Syntegon jeden Tag. Ob mit Einzelmaschinen, Systemen oder Services, Syntegon hilft seinen Kundinnen und Kunden in der Pharma- und Nahrungsmittelindustrie weltweit, das Leben von Menschen zu verbessern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waiblingen bei Stuttgart blickt auf mehr als 160 Jahre Erfahrung zurück und erwirtschaftete 2021 einem Jahresumsatz von 1,4 Milliarden Euro. In der Pharmaindustrie ermöglichen intelligente Lösungen von Syntegon die sichere und qualitativ hochwertige Herstellung, Verarbeitung, Abfüllung, Inspektion sowie Verpackung von flüssigen und festen Pharmazeutika. In der Nahrungsmittelindustrie produzieren und verpacken flexible und zuverlässige Technologien des Unternehmens Süßwaren, trockene Nahrungsmittel, Tiefkühlkost und Molkereiprodukte. Mit 1.100 Serviceexpertinnen und -experten und einem umfassenden Serviceportfolio, das den gesamten Maschinenlebenszyklus vom Ersatzteilmanagement bis zur digitalen Linienoptimierung abdeckt, schafft Syntegon die Grundlage für reibungslose Produktionsabläufe seiner Kundinnen und Kunden. Dabei hat das Unternehmen mit seinen über 30 Standorten in fast 20 Ländern die Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft fest im Blick. Syntegon ist führend bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen, reduziert die Energieverbräuche seiner Maschinen und verfolgt ehrgeizige Ziele zur Senkung seiner Emissionen. www.syntegon.com

 

Download press release

syntegon_downloads

Interessiert an Service?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Sprecherin Produktkommunikation Services

Anne-Rieke Schweigatz
Telefon: +41(58)674-8027 
Kontakt aufnehmen